Runcale, Cavrilla und Eschganei

Montag, 6. Februar 2012 um 10:13

In der Dezember 2011 / Jänner 2012 Ausgabe von “Kultur” (Zeitschrift für Kultur und Gesellschaft) ist eine Rezension meines Buches zur Kulturlandschaft des Großen Walsertals von Ingrid Bertel, Kulturredakteurin im ORF-Landesstudio Vorarlberg, erschienen, die schwerpunktmäßig auf die sprachlichen Besonderheiten (Rätoromanische Flurnamen u.ä,) dieser Kulturlandschaft eingeht.

Der Beitrag auf den Seiten 40 /41 beschäftigt sich aber nicht nur mit den siedlungsgeschichtlichen Aspekten dieser großartigen Landschaft, sondern auch mit der Gebäudetypologie, die vom historischen Walser Paarhof bis zu den zeitgenössischen Schul- und Gemeindebauten reicht. Ein kleiner Fehler ist Frau Bertel allerdings bei der Zuschreibung der Planung des Gemeindezentrums von Raggal unterlaufen: Architekt war nicht Hermann Kaufmann, sondern Johannes Kaufmann. Siehe auch…

« zurück